Mittwoch, der 7. Januar 2015

Basistext Grand Hotel Sava: Mehr als nur Mineralwasser…

Daten und Fakten zum Grand Hotel Sava**** Superior Rogaška Slatina (2015)

Lage:

Der seit 400 Jahren bekannte und durch seine Heilquellen berühmte Kurort Rogaška Slatina liegt mit seinem herrlichen Kurpark im grünen slowenischen Hügelland, ca. 60 km von der österreichischen Grenze entfernt, und erinnert an ein „Bad Ischl des Südens“. Das Hotel Sava Rogaska, 4 Sterne Superior, liegt inmitten des wunderschönen Kurparks, direkt an der Lotus Terme, ruhig und weitab von Lärm, eines der schönsten Hotels in Rogaska (neu renoviert). Öffentliche Therme ca. 150 m vom Hotel entfernt (gegen Gebühr).

Verpflegung: 2 Restaurants („Kristal“ und „Kaiser“), internationale Speisen, morgens reichhaltiges Frühstück-, Mittag und Abendbuffet, Vegetarische- und Diätkost auf Anfrage.

Zimmer: 233 Zimmer und Suiten, alle mit Dusche/WC, Föhn, Safe, Telefon, Sat-TV (ca. 4 dt. Progr.), Minibar, Balkon und Klimaanlage. DZ Classic, DZ Superior und EZ Classic ca. 21 m². DZ Lux Grand und DZ Superior Grand ca. 25 m².
Rollstuhlgerechte Zimmer auf Anfrage möglich. Barrierefreie Zimmer sind auf Anfrage möglich. Die m² Angaben der Zimmer beziehen sich auf Wohnfläche inkl. Sanitär, exkl. Balkon.

Ausstattung: Lobby, Aufzug, neues, klimatisiertes Restaurant „Kristal“ mit Show Cooking und à la Carte Restaurant „Kaiser“, Bar, Café, Kosmetiksalon, Verbindungsgang zum Kurhaus und Trinkhalle, Schönheitsfarm, hoteleigener Bade- und Saunabereich, Sonnenterrasse und Parkplatz. Parkgarage in ca. 150 m Entfernung gegen Gebühr.

Kur & Gesundheit inklusive: Benützung des hoteleigenen Bade- und Saunabereichs, Thermalbad der Lotus Therme, Bademantel und Badetuch während des Aufenthalts, Fitnesscenter, Morgengymnastik, Aqua Aerobic, jeden Abend Tanzmusik, abwechslungsreiches Animationsprogramm, 1 Flasche Magnesium Heilwasser pro Zimmer am Anreisetag.

Indikationen: Chronische Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse, des Dünn- und Dickdarms, Stoffwechselerkrankungen, Gicht, Übergewicht und Zuckerkrankheit. Chronische Erkrankungen der Leber, Gallenblase, Gallengänge des Magens und Zustände nach Operationen dieser Krankheiten.

Aktiv: Tanzabende mit Live Musik, 1 Flasche Magnesium Heilwasser pro Zimmer am Ankunftstag, Fitnessraum, Nordic Walking, Wasser- und Morgengymnastik, Aerobic, Sand- Tennisplätze in 500 m Entfernung. Samstag festliches Abendessen bei Kerzenschein und Musik

Golf: 18 Loch Golfplatz in Ptuj, 9 Loch Golfplatz in Olimje, ca. 23 km entfernt. 10% Greenfee-Ermäßigung.

Wellness & Beauty: Im hoteleigenen Bade- und Saunabereich auf 150 m² Wasserfläche 1 Thermalbecken (32°C), 2 Whirlpools, Kinder- und Kneippbecken. 2 finnische Saunen, Dampfbad und Tepidarium. Hoteleigene Wellnessabteilung mit Fitnessberater. Spezielle Anwendungen wie z.B. Trinkkuren. In der öffentlichen Therme 5 Becken auf 1.200 m² Wasserfläche, Sportbecken, Kinderbecken, innen und außen verbunden, die Saunawelt mit finnischer Sauna und Dampfbad.

Die wichtigsten Wellness- & Beauty-Anwendungen:
Ayurveda, Aroma Therapie, Aroma Massagen, Traditionelle Thai-Massagen, Traditionelle Thai-Therapie, Anubis (Gesicht und Körperpflege mit Gold, Diamanten, Perlen und Kaviar), Körperformung und Gesichtsverjüngung mit Apparaten, Entgiften und Verwöhnen des Körpers mit Pevonia Botanica, Guinot zur Verjüngung der Haut, BDR Derma Lift (Schmerzlose Stimulation der Zellen mit kleinen Nadeln), Maniküre, Pediküre, Wellnessbad.

Kongress, Seminar und Incentives im Kongresszentrum Rogaška im Hotel: Ideal für Geschäftstreffen, Präsentationen, Vorstellungen, Weiterbildung und andere Ereignisse. Platz für 300 Personen, Saal kann in drei einzelne Säle zu je 100 Personen unterteilt werden.

CHRONIK:

1572

1. schriftliche Erwähnung der Heilquellen, die vermutlich schon die Kelten und Römer kannten

1650-1700

Ruf des Heilwassers verbreitet sich in der Monarchie und bis nach Wien, Analysen durch Hofärzte, Pegasus-Legende entsteht

Berühmte Glasfabrik (Tradition bis heute: Glasfabrik „Steklarna Rogaška“)

1803

Gründungsjahr des Kurorts durch steirischen Landeshauptmann Graf Attems, in Folge Errichtung von Badehäusern, Abfüllanlage, Pavillon Tempel (ehemalige Mineralwasser-Trinkhalle) und Kurhaus

1852-55

Errichtung des Hotel Zagreb

1869

Entdeckung der Quelle Roitschocrene, ein einzigartiges Mineralwasser mit dem höchsten Magnesiumgehalt der Welt, das u.a. kurativ und präventiv bei Stoffwechselkrankheiten und Diabetes hilft

Um 1900

Einige sezessionistische Gebäude werden errichtet sowie die neuromanische St. Annakapelle, Erneuerung 1926 Architekt Ple?nik

1910/1912

drittes Kurhaus/Erweiterungsbau an das dritte Kurhaus

1964-67

neues 12-stöckiges medizinisches Therapiezentrum und neue Mineralwasser-Trinkhalle

1972

neue Abfüllanlage

1982

Errichtung des Hotel Sava, wird im Jahr 2000 vom jetzigen Eigentümer und Direktor Stanislav Pšeni?nik übernommen

1990

Rogaška Slatina wurde zur Stadt proklamiert
Erschließung der Skipiste auf Janina mit Seilbahn

2006-13

Renovierung aller Zimmer sowie Ausbau des Wellness-Bereichs

2014

Vorstellung des Mineralwassers Roitschocrene® – ROI am Europäischen Markt

Pegasus-Legende zum berühmten Wasser

Der Legende nach beauftragte der griechische Sonnengott Apollon das geflügelte Pferd Pegasus damit, in der Nähe von Rogatec und der Hl. Kreuz Kirche mit den Hufen aufzuschlagen und auf diese Weise die Roitschocrene, die Rogaška Quelle, zu öffnen. Die Geschichte ähnelt einer anderen Geschichte aus der griechischen Mythologie, in welcher Pegasus auf gleiche Weise die Quelle Hippocrene entdeckte. In der Legende von Rogaška sagt Apollon jedoch: „Hier, wo du stehst, befindet sich die Quelle der Gesundheit und die wahre Kraft Gottes. Trinke anstatt der Hippocrene aus der Roitschocrene/ Rogaška Quelle, die vor dir ist.“

Die Legende über die Entstehung der Rogaška Quelle wurde bereits 1687 in einem Kupferstich der deutschen Buchausgabe Roitschocrene dargestellt. Pegasus wurde auf diese Weise zum symbolischen Schöpfer des Rogaška Mineralwassers und zum Symbol der Gemeinde Rogaška Slatina und ist daher auch auf dem Gemeindewappen abgebildet. In unmittelbarer Nähe des Kurzentrums wurde im Jahr 2008 der Pegasus-Platz errichtet.

Basistext Gesundheit 2014:

Mineralwasser als Medizin
Im slowenischen Rogaška Slatina, dem „Bad Ischl des Südens“, hat die Trinkkur seit Jahrhunderten Tradition, das Grand Hotel Sava**** Superior ist dafür die ideale Unterkunft

Mineralwasser aus Rogaška war schon in Zeiten der Monarchie berühmt und beliebt. Die heilende Wirkung des natürlichen Magnesiummineralwassers ist durch zahlreiche Analysen und zufriedene Gäste belegt, die den kleinen slowenischen Trinkkurort seit vier Jahrhunderten aufsuchen und hier ihre Leiden lindern und kurieren. Prominente Persönlichkeiten waren Kaiser Franz Josef und seine Frau Sissi, der Komponist Franz Liszt sowie die spätere Friedensnobelpreisträgerin Bertha von Suttner.

Die ideale Unterkunft in Rogaška Slatina ist das Grand Hotel Sava**** Superior, das inmitten des großzügigen und wunderbar gepflegten Kurparks liegt. Das Hotel, dessen 233 Zimmer und Appartements alle in den letzten Jahren renoviert wurden, ist mit dem Medical Center Rogaška und der modernen Trinkhalle verbunden, sodass man im Bademantel zu den Behandlungen gelangen kann.

Ein Wunder der Natur – das Mineralwasser von Rogaška Slatina
Die Legende besagt, dass das geflügelte Pferd Pegasus im Auftrag des Sonnengottes Apollo mit den Hufen aufschlug und damit die Quelle Roitschocrene zum Vorschein brachte. Die heilende Wirkung des Mineralwassers ist seit vielen Jahrhunderten bekannt und wissenschaftlich erwiesen. Ein Liter Mineralwasser enthält mehr wie 1000 Milligramm Magnesium, das zusammen mit anderen Mineralien zahlreiche Krankheiten lindern und auch vorbeugen kann.

Es hilft bei Beschwerden wie Verstopfung, Sodbrennen, Diabetes, erhöhter Blutdruck, Blähungen, Kopfschmerzen, Stressbeschwerden, in der Schwangerschaft sowie in der Menopause.
Chronische Erkrankungen der Bauchspeicheldrüse, des Dünn- und Dickdarms, Stoffwechselerkrankungen, Gicht, Übergewicht und Zuckerkrankheit, der Leber, von Gallenblase, Gallen Gallengängen des Magens und Zustände nach Operationen dieser Krankheiten werden gelindert.
Trinkkuren in Rogaška Slatina – eine Therapie mit langer Tradition
Gäste können zwischen mehr als 100 unterschiedlichen balneologischen Therapien wählen, 21 Ärzte aus allen Fachgebieten stehen mit ihrem Wissen zur Seite und geben entsprechend der individuellen Bedürfnisse, des Gesundheitszustands und der gewünschten Ziele des Gastes Ratschläge für die richtige Dosierung und Anwendung. Die balneologischen Therapie besteht aus drei Teilen: aus dem Trinken des Mineralwassers an der Quelle, der Hydrotherapie (mit Bädern) und der Thermotherapie (mit Packungen). Auch Physiotherapie, Massagen, Akupunktur, Kosmetik sowie ästhetische Dermatologie und plastische Chirurgie werden im Medical Center Rogaška angeboten.

Entspannung und Verwöhn-Erlebnis im Grand Hotel Sava**** Superior
Das Grand Hotel Sava**** Superior wird hohen Ansprüchen gerecht. Wohltuende Entspannung garantiert der hoteleigene Bade- und Saunabereich. Ein Aufenthalt im mit 32°C warmen Thermalmineralwasser gefüllten Becken verspricht Linderung bei Erkrankungen der Gelenke, Muskeln, Knochen, des Kreislaufs und psychosomatischen Beschwerden.

Die hauseigene Lotus Terme bietet ergänzend zum breiten Gesundheitsangebot Wellness- & Beauty-Anwendungen aller Art – von Ayurveda über Thai Massagen bis hin zu sanften Lifting-Therapien (z.B. Hydradermie von Guinot).

Stanislav Pšeničnik, seit dem Jahr 2000 Eigentümer und Direktor des Hauses, und sein 130-köpfiges Team, das zum größten Teil deutsch spricht, legen großen Wert darauf, ihre Gäste kulinarisch auf höchstem Niveau zu verwöhnen Die Gesundheit steht im Mittelpunkt. Im Restaurant Kristal werden mittels „Show Cooking“ vor den Augen der Besucher frische Speisen, darunter viele vegetarische, zubereitet. Beim Dessertbuffet gibt es eine kalorienarme Ecke und auf Diäten, Allergien und ärztliche Empfehlungen wird individuell Rücksicht genommen. Für einen besonderen Abend empfiehlt sich das A-la-carte Restaurant Kaiser mit seiner wahrhaft kaiserlichen Küche.

Rogaška Slatina – ein Mikrokosmos, in dem man sich wohlfühlt
Rogaška Slatina liegt im grünen slowenischen Hügelland, nur ca. 60 km von der österreichischen Grenze entfernt, und wirkt auf Besucher aus Österreich wie ein „Bad Ischl des Südens“, auch wenn in der Umgebung romantische mit Weingärten bewachsene Hügel das alpine Bergpanorama ersetzen. Das Herz des Ortes ist – fernab von Lärm und Hektik – der elegante Kurpark mit seinem reichen Blumenschmuck. Hier lohnt es sich zu jeder Tageszeit, einen kleinen Spaziergang zu machen und die prächtigen Bauten der k.u.k.Zeit zu bewundern. Wer weiter hinaus möchte, kann sich zu Fuß oder mit dem Rad auf Tour begeben. Zahlreiche beschriftete Wege warten darauf entdeckt zu werden, zum Beispiel die Themenwanderung „Zwischen den Quellen von Rogaška Slatina“. Entlang der Rogaška Weinstrasse geht es über sanfte Hügel vorbei an sorgsam gepflegten Weingärten und gemütlichen Häusern in einer wunderbaren Landschaft. Man hat fast das Gefühl in eine andere Zeit eingetaucht zu sein. Das milde Mikroklima tut sein Übriges, dass man sich hier einfach wohlfühlen muss.

Allgemeine Information über das Grand Hotel Sava**** Superior
Entspannende Atmosphäre, Gastfreundlichkeit sowie ein traditionelles und neues Wellnessangebot garantieren den perfekten Aufenthalt im Grand Hotel Sava**** Superior Rogaška Slatina, Slowenien. Der seit k.u.k. Zeiten berühmte Kurort ist ein „Bad Ischl des Südens“, nur dass es statt alpiner Berge hier Weinberge gibt. Rogaška Slatina ist seit Jahrhunderten für sein Mikroklima inmitten unversehrter Natur sowie das einzigartige Minaralwasser bekannt. Das Rogaška-Heilwasser ist eines der reichhaltigsten magnesiumhaltigen Mineralwasser der Welt und wirkt bei Beschwerden wie Verstopfung, Sodbrennen, Diabetes, erhöhtem Blutdruck, Stress und in der Schwangerschaft. Das mitten im Kurpark gelegene Grand Hotel Sava**** Superior mit seinen 233 Zimmern und Suiten sowie dem Lotus Center Health & Beauty bietet seinen Gästen die ideale Verbindung zwischen Natur, Geschichte und königlichem Komfort. Mehr Information unter www.rogaska.si/de.

Information und Buchung:
Grand Hotel Sava**** Superior Rogaška Slatina
Zdraviliški trg 6,3250 Rogaška Slatina, Slowenien
Tel.: +386 (0) 3811 40 00, Fax: +386 (0) 3811 43 90
Email: info@hotel-sava-rogaska.si, Internet: www.rogaska.si/de

Presse-Rückfragen:
PR Plus GmbH, Charlotte Ludwig
Tel.: +43 (0)1/9141744-0, Fax: +43 (0)1/9141744-22
Email: ludwig@prplus.at, Pressetext- und Fotoarchiv: www.prplus.at