Montag, der 11. Juli 2016

Europäische Reiseversicherung launcht Website www.europaeische.at

Mit dem Reiseversicherungs-Berater übersichtlich und schnell zum Versicherungsabschluss

Wien – Die Europäische war die erste Versicherung Österreichs, die den Online-Abschluss von Versicherungspolizzen ermöglichte – und zwar schon im Jahr 2001. Mittlerweile schließen rund 10 Prozent der Kunden die Polizzen über das Internet ab. Zusätzlich können Schäden einfach und schnell online gemeldet werden.

Die Website www.europaeische.at wurde neu gestaltet. Neben einer einfachen und intuitiven Menüführung steht jetzt ein Reiseversicherungs-Berater auf der Startseite zur Verfügung. Mit Hilfe dieses Tools kann bei Eingabe der Reisedaten die Prämie der passenden Reiseversicherung anonym, ohne Bekanntgabe persönlicher Daten, abgefragt werden. Diese werden erst beim Abschluss notwendig. Die Website ist für mobile Endgeräte optimiert.

Man findet zu jedem Produkt ein Informationsblatt mit  Leistungsübersicht. Für Geschäftsreisende gibt es ausführliche Unterlagen über die Notwendigkeit und die Möglichkeiten der Absicherung von Mitarbeitern auf Geschäftsreisen.

Mag. Wolfgang Lackner, Vorstandsvorsitzender der Europäischen Reiseversicherung: „Die fortschreitende Digitalisierung verändert das Verhalten und die Erwartungen der Kunden an ihren Reiseversicherer. Die Menschen wollen sich heute online umfassend informieren und Serviceleistungen konsumieren. Die Möglichkeit eines raschen und reibungslosen Online-Abschlusses gehört in der heutigen Zeit einfach dazu.“

Online-Schadensmeldung und Kundenzufriedenheit

Die Qualität einer Versicherung erkennt man am besten im Schadensfall. Um die zustehenden Leistungen noch schneller zu erhalten, steht eine Online-Schadensmeldung zur Verfügung. Wer die traditionelle Weise bevorzugt, findet die Schadenformulare als pdf-Dateien zum Ausdrucken vor.

Kundenfeedback ist für die Europäische Reiseversicherung sehr wichtig. Besonderes Augenmerk wird dabei auf die Zufriedenheit bei der Abwicklung von Schadensfällen gelegt. Die Kunden haben die Möglichkeit, diese online zu bewerten. Im Halbjahresvergleich wurde die Kundenzufriedenheit in allen Punkten gesteigert und ein Mittelwert von 1,14 (Vorjahr: 1,18) erreicht: www.europaeische.at

Weitere Serviceleistungen

Weitere Leistungen, die Kunden der Europäischen vor, aber auch während und nach der Reise zur Verfügung stehen, sind im Bereich „Service“ zusammengefasst. Hier findet man beispielsweise den „StornoCheck“: Im Falle einer Erkrankung kurz vor Abreise unterstützt ein Arzt der Europäischen Kunden bei der Entscheidung, ob eine Reise aus medizinischer Sicht angetreten werden kann. Besteht Aussicht auf Genesung, kann man beruhigt den Beginn der Reise abwarten, denn das Risiko eventuell höherer Stornokosten trägt nach erfolgter Beratung die Europäische.
Nützliche Reisetipps und die Fit auf Reisen-App zur Förderung der Gesundheit und Fitness, stehen ebenfalls zur Verfügung.

DIE EUROPÄISCHE REISEVERSICHERUNG AG

Die Europäische Reiseversicherung AG ist mit über 60 Prozent Marktanteil der größte österreichische Reiseversicherer. Die Produktpalette erstreckt sich von Versicherungen für Österreich-Urlaube und Auslandsreisen über Jahres-Reiseversicherungen bis hin zu Versicherungspaketen für Unternehmen und Geschäftsreisen.

Die Europäische Reiseversicherung AG ist ein Unternehmen der Generali Group – eine der führenden globalen Versicherungsgruppen mit einem Prämienaufkommen von 74 Milliarden Euro im Jahr 2015. Mit weltweit über 76.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in mehr als 60 Ländern nimmt die Generali eine führende Position auf den westeuropäischen Märkten ein und gewinnt auch in Zentral- und Osteuropa sowie in Asien immer mehr an Bedeutung. Laut MIT Technology Review war die Generali 2015 die einzige Versicherung unter den weltweit 50 smartesten Unternehmen.

www.europaeische.at
www.generali.at
www.generali.com

Presse-Rückfragen: 
PR Plus Charlotte Ludwig
 Tel. 0664-1607789
ludwig@prplus.at