Montag, der 7. Dezember 2015

Hotel-Crowdfunding: Thermenhotel Kurz finanziert damit Qualitätsverbesserungen

Thermenhotel Kurz setzt auf innovative Projektfinanzierung mittels Crowdfunding. Gästen winken für ihr Investment 10 % Zinsen in Form von Gutscheinen auf Hotelleistungen.

Das Thermenhotel Kurz, das Familienhotel an der Therme Lutzmannsburg, errichtet in der Tennishalle auf den Plätzen 1 & 2 ein Indoor-Kinderparadis für 7- bis 12-jährige Kids. Das bereits in Auftrag gegebenen 200.000 Euro teure Projekt, dessen Umsetzung noch im Dezember 2015 beendet wird, kann über Crowdfunding finanziert werden, ist jedoch auch andernfalls gesichert. Günter Kurz möchte damit seine Stammgäste als Investoren gewinnen und diesen eine neue, attraktive  Bonifikation bieten. Der Stammgästeanteil liegt bei 40 Prozent – jeder „Wiederholungsbucher“ wird als Stammgast geführt –, und die durchschnittliche Aufenthaltsdauer beträgt 2,5 Tage.

„Die Gäste, die sogenannten Crowdinvestoren, haben die Möglichkeit, sich an den geplanten Qualitätsverbesserungen mit Beträgen in Höhe von 1.000 Euro bis maximal 7.000 Euro pro Person zu beteiligen. Für ihr investiertes Kapital erhalten sie 10 Prozent Zinsen in Form von Hotelgutscheinen, die für alle angebotenen Dienstleistungen eingelöst werden können“, erklärt Günter Kurz das Hotel-Crowdfunding – das alternative Finanzierungssystem zum klassischen Bankkredit.

Den Crowdfunding-Folder können Sie als pdf herunterladen.

Nahezu risikofreies Investment

Der Investor hält somit eine stille Beteiligung am Thermenhotel Kurz und realisiert jährlich für ein Investment von beispielsweise 2.000 Euro eine Bonifikation von 200,- Euro an Hoteldienstleistungen. Der Zinssatz beträgt ein Mehrfaches von dem, was derzeit am Geldmarkt realisiert werden kann. Der Investor trägt ein relativ geringes Risiko, da es sich beim Thermenhotel Kurz um ein bestehendes Unternehmen handelt. Steuerberater Dkfm. Werner Höttinger betont, dass die Sport-Hotel-Kurz GmbH & Co KG über eine sehr hohe Bonität verfügt, die seit der Gründung immer operativ positiv ist und seit 2007 keine Bilanzverluste aufweist: „20 Prozent des Gesamtkapitals sind als Eigenkapital vorhanden. Dies kann auch im Firmenbuch, wo eine verkürzte Bilanz hinterlegt ist, nachgelesen werden.“ Die Mindestdauer der Beteiligung beträgt drei Jahre. Zinsen in Form von Urlaub realisiert der Gast bei gleichzeitiger Gewissheit, dass die Infrastruktur des Hotels ständig verbessert wird und der Komfort steigt.

700.000 Euro zur Sicherstellung der Wettbewerbsfähigkeit

Sechs Crowdfunding-Projekte im Gesamtwert von 700.000 Euro möchte Günter Kurz peu à peu umsetzen. Neben dem Sporty Shorty´s Fun Park mit Softplayanlage mit doppelter Wellenrutsche, Tretfahrzeugbahn, 4er Trampolin, Soft-Boulderwand und vielem mehr ist für das 1.Halbjahr mit einem Investitionsvolumen von 60.000 Euro der Ausbau des Outdoor Kinderparadieses u.a. mit Spielgeräten für die 3- bis 6-jährigen vorgesehen; für die 6- bis 15-jährigen wird ein Kinderrasenplatz für Fußball, diverse Ballsportarten und Erlebnisbowling errichtet. Weiters werden 47 Zimmer und der Familienspeisesaal für 125.000 Euro klimatisiert, je 67 Zimmer neu eingerichtet (95.000 Euro) sowie Badezimmer entsprechend den Wünschen der Zielgruppe „Familie“ optimiert (220.000 Euro). Dies ist für das zweite Halbjahr 2016 geplant.

Kurzinfo zum Familienhotel:

Das Thermenhotel Kurz – mit direktem Zugang zur Sonnentherme Lutzmannsburg – spezialisierte sich auf den 100%igen Urlaub für die ganze Familie und wird seit seiner Gründung im Jahr 1996 als Familienhotel (Familien mit Kindern im Alter von 0 bis 14 Jahre) geführt und in zweiter Generation von Günter Kurz und dessen Gattin Ella geleitet. Therme, Wellness, Spiel und Sport, kombiniert mit feiner Kulinarik, zählen zu den Assets ebenso wie die 57 geräumigen und familienfreundlichen Zimmer. Die Saunazone des Hauses ist direkt von den Zimmertrakten erreichbar, und die Gäste können dort kostenlos die finnische Holzsauna, eine Infrarotkabine, das Dampfbad und das Thermarium benutzen. Das All-inklusive-Angebot beinhaltet ganztägig den Konsum von Mahlzeiten und Getränken. Sport & Bewegung werden nicht nur angeboten, sondern überzeugend gelebt: Im Sport-Shorty-Activity-Club liegt auch der USP des Hauses. Das umfassende Angebot inkludiert Tennis, Bowling, Fußball oder Fitness. Das Spielezimmer „Burgiland“ mit kompetenter Betreuung ist für die Kleinsten ab 3 Jahren reserviert. Im „Sporty Shorty’s Activity Club“ können sich Kinder ab 6 Jahren austoben  und ihren Energien bei Basketball, Volleyball oder Tischtennis freien Lauf lassen.

Thermenhotel Kurz
Thermenplatz 6, 7361 Lutzmannsburg
Tel: 02615/812 44
E-Mail: lutz@kurz.cc; www.kurz.cc

Presse-Rückfragen:
PR Plus GmbH, Charlotte Ludwig
Tel. 0664/1607789, ludwig@prplus.at, www.prplus.at