Dienstag, der 27. Oktober 2015

„Pop into Berlin“: Berlin-Schaufenster in Wien eröffnet

visitBerlin präsentiert 21 Berliner Marken und Start-ups im Pop-up-Store / Programm mit kleinster Disco der Welt, täglichen Happy Hours und Berlin-Gewinnspiel

Wien, 27. Oktober 2015 „Pop into Berlin“ heißt es in Wien ab dem 2. November: Dann eröffnet visitBerlin in Kooperation mit Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie einen Berlin Pop-up-Store in der Siebensterngasse 12. Bis zum 7. November werden im siebten Bezirk unweit des Museumsquartiers 21 Berliner Labels und Start-up-Unternehmen das kreative, innovative und lebenswerte Berlin erlebbar machen. Das Berlin-Geschäft in der österreichischen Hauptstadt ist zugleich die dritte Station der #popintoberlin Tournee durch fünf europäische Metropolen, die neben Wien auch nach Stockholm, London, Amsterdam und Paris führt.

Erstmals in Wien: die kleinste Disco der Welt in einer Telefonzelle

Die Pop-up-Stores sind ein neues Format für das Berliner Stadtmarketing. Attraktiv für den Besucher ist nicht nur die vielfältige Teilnehmerliste von Berliner Mode- und Designlabels, Food und Getränkeherstellern sowie Technologie-Start-ups. Laufende Sonderaktionen bieten zudem einmalige Möglichkeiten, außergewöhnliche Weihnachtsgeschenke aus Berlin einzukaufen.

Eine Premiere in Wien feiert auf der Pop-up-Tour die kleinste Disco der Welt: Die silberne Telefonzelle „Teledisko“ ist eine Erfindung des gleichnamigen Berliner Start-ups. Mit ihren Musik- und Lichteffekten wird die Teledisko am 2. November um 17 Uhr vom Schauspieler und Entertainer Alfons Haider offiziell eröffnet.

Einmalige Produkte und Startups – und tägliche Happy Hours mit günstigen Berlin-Flügen

Zusätzlich zum Store-Angebot ziehen sich Sonderaktionen und Happy Hours durch die sechs Tage des Berlin Pop-up-Stores. Täglich von 17 bis 18 Uhr (Donnerstag: 12 bis 13 Uhr) bietet airberlin in ihrer Happy Hour eine 2 for 1-Aktion an: Hin- und Rückflüge für zwei Personen von Wien nach Berlin zum Sonderpreis an.

Die Berliner Gründer von Panono präsentieren ihre revolutionäre 360 Grad Wurfkamera erstmals in Wien. Gemeinsam mit vier weiteren Tech-Startups bringen sie die einzigartige Gründer-Atmosphäre der Startup-Metropole Berlin in den Store.

Einige weitere #popintoberlin Highlights: TryFoods, das Tastings verschiedener Lebensmittel für zuhause anbietet, feiert mit dem Pop-up-Store seinen Markteinstieg in Österreich. Die Berliner Bikemanufaktur Standert Fahrräder zeigt in Wien trendige Singlespeed-Räder mit Stahlrahmen. Und Frau Tonis Parfüm lädt am 6. November (12 bis 14 Uhr) zu einer Duftreise mit Düften und den Geschichten dahinter.

 Auf Social Wall www.popinto.berlin posten – Luxusreise nach Berlin zu gewinnen

Was sich täglich im Berlin Pop-up-Store tut, ist auf der Social Wall www.popinto.berlin mitzuverfolgen. Besucher können ihre Store-Eindrücke per Instagram und Twitter mit dem Hashtag #popintoberlin posten – und so mit etwas Glück auch den „Pop into Berlin“ Hauptpreis gewinnen: eine Luxusreise nach Berlin mit Flug und zwei Übernachtungen für zwei Personen Doppelzimmer im 5*Hotel Palace, zwei Karten für das Chamäleon Varieté und zwei Berlin Welcome Cards.

Österreich – ein wichtiger Auslandsmarkt für Berlin

Mit dem „Pop into Berlin“ Store zeigt visitBerlin auch Flagge in einem bedeutenden Auslandsmarkt für die deutsche Hauptstadt. Österreich lag 2014 mit 381.262 Übernachtungen auf Rang 10 der Berliner Nächtigungsstatistik. Die durchschnittliche Aufenthaltsdauer eines österreichischen Gastes in Berlin beträgt 2,5 Tage.

Die nächsten Tour-Termine von „Pop into Berlin“2015

Österreich, Wien (unweit Museumsquartier)        2. bis 7. November
Niederlande, Amsterdam (im Grachtenviertel)   16. bis 22. November
Frankreich, Paris (am Centre Pompidou)              7. bis 12. Dezember

Mehr Informationen online unter www.popinto.berlin sowie über den Hashtag #popintoberlin.
Tägliche Events unter http://www.visitberlin.de/de/ort/gruess-gott-wien
Berlin Pop-up-Store in Wien
Siebensterngasse 12
1070 Wien

Öffnungszeiten:
Montag 2. bis Samstag 7. November 2015
Täglich, ausgenommen Donnerstag, 11 Uhr – 20 Uhr
Donnerstag 11 Uhr bis 15:30 Uhr

Berliner Labels mit Trendfaktor
Folgende Marken präsentieren im Berlin-Pop-up-Store ihre Produkte:

airberlin Flüge
AMPELMANN Souvenirs
Berliner Winter Mix-Getränke
BRLO Craftbeer
Frau Tonis Parfum Parfüm
ic! berlin Brillen
Minga Berlin Socken
minimum Design und Möbel
Our/Berlin Wodka
Retos Candyfarm Süßigkeiten
Standert Fahrräder
Thomas Henry Limonaden
TomShot Schmuckdesign
TresCabezas Kaffee
TRY Foods Food-Probierboxen
Und Gretel Hochwertige Naturkosmetik

Für die Inneneinrichtung der Pop-up-Stores wurden im Rahmen einer Ausschreibung Design- und Architekturbüros angeschrieben. Gewonnen hat das Berliner Büro COORDINATION, das mit diversen internationalen Preisen ausgezeichnet wurde, u.a. if product design award 2014, Interior Innovation Award Winner 2014.

Gründerhauptstadt Berlin

Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie macht zudem mit fünf Berliner Start-ups den Gründergeist der Hauptstadt in den Stores erlebbar und gibt Einblicke in die boomende Ideenschmiede für Tech- und Digitalunternehmer der Zukunft. Die Nähe von etablierter Industrie und New Economy in Berlin ist Teil des Erfolgsrezeptes: Exemplarisch dafür präsentieren 3YOURMIND und BigRep neuste 3D-Drucktechnik in den Pop-up-Stores und Panono stellt die erste 360-Grad-Wurfkamera vor. Für den passenden Sound sorgen die drahtlosen Audiosysteme von Raumfeld. VFX Box, ein junges Berliner Unternehmen, spezialisiert auf Special Effects & Animationen, projiziert den kleinen Roboter Myon per Augmented Reality in die Stores.

Pop into Berlin
„Pop into Berlin“ ist eine erstmalige Initiative von visitBerlin in Kooperation mit Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie zur Bewerbung Berlins in den fünf europäischen Metropolen Stockholm, London, Wien, Amsterdam und Paris. visitBerlin ist Initiator und Organisator der Pop-up-Stores und präsentiert das Lebensgefühl Berlins anhand innovativer Brands aus der Stadt. Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie ergänzt das Portfolio der Stores und positioniert Berlin mit seiner boomenden Tech Start-up-Szene. „Pop into Berlin“ wird zudem von airberlin und der IGA Berlin 2017, sowie dem visitBerlin Partnerhotels e.V. unterstützt; außerdem beteiligen sich an dem dort stattfindenden Investoren-Panel der CleanTech Business Park in Berlin-Marzahn, Deutsche Bank, Beiten Burkhardt, Mercuri Urva und OVG Immobilien.
www.popinto.berlin / #popintoberlin

visitBerlin
„Wir kennen Berlin.“ Gemäß diesem Motto wirbt die Berlin Tourismus & Kongress GmbH, die unter der Marke visitBerlin agiert, seit 1993 weltweit für die Reisedestination Berlin. Das Berlin Convention Office von visitBerlin vermarktet die deutsche Hauptstadt als Kongressmetropole. Berlin belegt als europäische Tourismusmetropole mit 28,7 Millionen Übernachtungen im Jahr 2014 Platz 3 nach London und Paris. Auch im Ranking der internationalen Kongressdestinationen ist Berlin gefragt und seit zehn Jahren unter den Top 5. Als Reiseveranstalter bietet das privatwirtschaftliche Unternehmen Hotelübernachtungen an und ist Herausgeber des offiziellen Touristentickets, der Berlin WelcomeCard. visitBerlin betreibt sechs Berlin Tourist Infos. Das Berlin Service Center (Tel. 030-25 00 25) informiert über das komplette touristische Leistungsspektrum Berlins. Auf visitBerlin.de stehen Informationen zur Hauptstadt in 14 Sprachen zur Verfügung.

Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie

Als Wirtschaftsförderung ist Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie Berlins Dienstleister für Ansiedlung und Expansion – und damit Experte der Berliner Wirtschaft. Unternehmen erhalten maßgeschneiderte Services für ihr Wachstum – von der Standortsuche bis zur Förderberatung. Durch gezielte Vernetzung zwischen Wirtschaft, Wissenschaft und Startup-Szene fördert Berlin Partner Innovationen aus der Hauptstadt und gestaltet die großen Wirtschaftsthemen mit. Im Auftrag des Landes setzt Berlin Partner darüber hinaus seit 2008 im Rahmen des Hauptstadtmarketings die be Berlin Kampagne erfolgreich um. Mit vielen internationalen Aktivitäten und Events zeigt die Kampagne Berlin als „Stadt der Chancen“. www.berlin-partner.de

Auf den Fotos zu sehen:
Christian Tänzler/ Pressesprecher Visit Berlin
Annabell Dörksen/ Pressesprecherin Berlin Partner
Julie Spielmann/ Marketing Manager Panono
Melanie Schyja/ Pressestelle Air Berlin
Milene Platzer/ Marketing Air Berlin
Yvonne Rueff/ Tanzschulbesitzerin
Peter Agathakis/ Radio Arabella

 

Untenstehend ein Link zu offiziellen Fotos von visitBerlin:  https://www.dropbox.com/sh/tw28yonrvtomtlx/AAB0OHtTLiRPJjBKkcERSmxra?dl=0 

 

Pressekontakte:
visitBerlin
Berlin Tourismus & Kongress GmbH
Christian Tänzler, Pressesprecher
Tel.: 030 26 47 48 – 912
christian.taenzler@visitBerlin.de

Berlin Partner für Wirtschaft und Technologie GmbH
Annabell Dörksen, Pressesprecherin
Tel.: 030 46302 – 599
annabell.doerksen@berlin-partner.de

PR Agentur für POP into Berlin in Wien: PR Plus GmbH
Charlotte Ludwig
Tel. +43(664)1607789
ludwig@prplus.at