Donnerstag, der 3. März 2016

Galakonzert zur Erinnerung an den großen Wiener Heinz Conrads

Samstag, 9. April 2016 um 16 Uhr, Ehrbarsaal, 1040 Wien, Mühlgasse 30

Er war einer der ganz Großen, der die Radio- und Fernseh-Unterhaltung von den 50er bis in die 80er Jahre mit seiner unverwechselbaren Persönlichkeit prägte. Der begeistere (Wiener-) Liedinterpret, Komponist und Texter Heinz Conrads gab in seiner Sendung „Guten Abend am Samstag“ immer wieder jungen Künstlern die Chance, bekannt zu werden und stelle auch neue Kompositionen vor. Er plauderte mit Prominenten und sang gerne Lieder wie beispielsweide „So a Zeit kommt nimmermehr“ oder „Der Überzieher“. Die Gala am 9. April 2016 um 16 Uhr im großartigen Ehrbarsaal in 1040 Wien, Mühlgasse 30, soll an den Heinz, wie er von seinen Fans genannt wurde, erinnern und dem Publikum noch einmal die Musik seiner Zeit nahebringen.

Veranstalter ist der Verein „Wienerkultur“ mit Obfrau Charlotte Ludwig. Sie hat mit der Unterstützung von Erika Conrads, die langjährige Ehefrau des großen Künstlers, eine Künstlerschar zusammengetrommelt, die zu Ehren von Heinz Conrads am 9. April zusammenkommen und seine (Wiener-) Lieder vortragen werden. Moderiert wird die Gala vom langjährigen Conrads Regisseur Günter Tolar.

Mit dabei sind: Erhard Ernst, Peter Fröhlich, Prof. Leopold Großmann, Prof. Karl Hodina, Peter Horak, Charlotte Ludwig, Die NEUEN Schrammeln, Trude Marzik, Marika und Herbert Sobotka, Günter Tolar, Caroline Vasicek, Heinz Zednik.

Peter Edelmann

Der beliebte Bariton mit weltweiten Engagement ist seit 2012 Professor und seit Oktober 2014 Institutsvorstand am Institut für Gesang und Musiktheater an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien.

Gerhard Ernst

Der Volksopern-Star verfügt über ein großes Repertoire in Operette, Musical und Schauspiel. Große Erfolge feiert er auch mit einen Soloprogrammen.

Prof. Leopold Großmann

Der Weltklasse-Pianist war langjähriger Dirigent des Raimundtheaters und der Kammeroper, Chef der Operettenklasse des Konservatoriums der Stadt Wien. Er hat sich auch als Komponist und Heinz Conrads Pianist einen Namen gemacht.

Prof. Karl Hodina

Der brillante Volksmusiker, Jazzer und Maler hat uns als Kompositionen Lieder wie „Herrgott aus Sta“ und „I lasser Kirschen für Di wachsen“ geschenkt. Seit 2005 tritt er mit dem Kontragitarristen & Sänger Peter Havlicek Wienerlied und Jazz auf.

Peter Horak

Der ausgebildete Sänger und Schauspieler ist nun hauptschlich als Regisseur tätig. Engagements in Kammeroper und Theater sowie Auftritte bei Sommerfestivals in vielen Rollen, Heinz Conrads holte ihn in seine Sendung

Andy Lee Lang

Der beliebte Entertainer und Botschafter des Rock´n Roll ist, was gar nicht so bekannt ist, ein hervorragender Wiener Lieder Interpret.

Charlotte Ludwig

Die Wiener Lieder Interpretin und Conrads Liebhaberin ist Veranstalterin der Heinz Conrads Gala. Mittlerweile brachte sie ihre zweite Wienerlid-CD heraus und ist bei vielen Wienerlied-Veranstaltungen zu Gast.

Die NEUEN Schrammeln

Das sind Bernadette Schlembach (Geige, Gesang), Victor Poslusny (Gitarre, Gesang) und Herbert Schöndorfer (Akkordeon, Gesang und Arrangement). Sie interpretieren das Wienerlied historisch und modern.

Trude Marzik

Als Schicksalsgedicht bezeichnete die Autorin die Verse „Mei Bua“, die sie spontan Heinz Conrads schickte. Weil er sie in seiner Radiosendung mit großem Erfolg gelesen hatte und das Hörpublikum danach verlangte, erschien ein Jahr darauf ihr erstes Buch „Aus der Kuchlkredenz“.

Marika Sobotka und Herbert Sobotka

Das bekannt und beliebte Wienerlied Duo war oft zu Gast in der Samstagabend TV Sendung von Heinz Conrads und im Seniorenclub. Heute noch begeistern die beiden Sänger ihr Publikum.

Günter Tolar

Der Schauspieler, Fernsehmoderator und Autor war über viele Jahre Regisseur der Heinz Conrads Show „Guten Abend am Samstag“. Mit der Familie Conrads verbindet den Moderator der Gala eine langjährige Freundschaft.

Caroline Vasicek

Die Schauspielerin und Sängerin, bekannt geworden durch „Die Schöne und das Biest“ und „Der Bockerer“ ist Botschafterin für „Make a Wish“ und engagiert sich in der Nachwuchsförderung. www.neuekinderlieder.at

Kammersänger Heinz Zednik

Der Operntenor und Kammersänger Heinz Zednik ist einer der vielseitigsten und international beliebtesten Charaktertenöre. Er ist seit mehr als 50 Jahren Mitglied der Wiener Staatsoper. Heinz Conrads hat den versierten Wienerlied Sänger und Komödiant oftmals in seine Radiosendungen geholt.

Heinz Conrads Galakonzert (Stand 3.3.2016 – ausverkauft)
Samstag, 9. April 2016 um 16 Uhr – Dauer inkl. 1 Pause bis ca 19 Uhr
Ehrbar Saal, 1040 Wien, Mühlgase 30
Karten von 15 – 39 Euro, Fahrschein der Wiener Linien im Preis inkludiert
bei Wien-ticket Tel. 01-58885

Presse-Rückfragen
Charlotte Ludwig
PR Plus GmbH
Tel. 0664-1607789
Mail. ludwig@prplus.at

Hier finden Sie ein Inserat zur Gala zum gratis Download: inseratA6_c_druck