Freitag, der 21. Juli 2017

Eine musikalisch-kulinarische Geschichte

Am Rande des Konzerts Wien.Lied.Sommer im Schutzhaus Zukunft auf der Schmelz am 20. Juli fachsimpelten Wienerliedsängerin Charlotte Ludwig und Haubenkoch Siegfried Kröpfl über Reisfleisch. Diese Speise war Anlass, dass die Sängerin mit ihrer Combo, den 16er Buam (Klaus Steurer-Kontragitarre und Patrick Rutka-Knöpferlharmonika) zusammengefunden hat. Kontragitarrist Klaus Steurer hat beim ersten Treffen, wo sondiert werden sollte, ob man künftig gemeinsam musiziert Reisfleisch gekocht. Ludwig: „Das war so exzellent und inspirierend, dass wir beschlossen haben künftig Küchenlieder zu singen. Klaus Steurer: „Bei uns wird bei jeder Probe gekocht. Mir rinnt schon das Wasser im Mund zusammen, wenn ich nur das Wort Probe höre“. Einziges Problem: die drei Musiker nehmen stetig zu. Von Haubenkoch Siegfried Kröpfl, der sich seit Jahren vegan ernährt und damit 20 Kilo abgenommen hat, wollten sie wissen, ob es auch veganes Reisfleisch gibt.

Das Wienerlieder-Konzert schaute sich auch Senator Heinz Sitastny an.

Rezept von Haubenkoch Siegfried Kröpfl aus seinem Kochbuch „Meine vegane Küche“
VEGANES REISFLEISCH für 4 Personen
200 g Zwiebel fein geschnitten
3 EL Tomatenmark
3 EL Paprika edelsüß
Salz
Etwas Majoran gerebelt
Pfeffer aus der Mühle
3/4 Liter Gemüsebrühe
3 St. Lorbeerblätter
1 EL Essig
150 g Sojawürfel
400 g Reis
80 g Margarine

Zubereitung: Reis mit Margarine kurz erhitzen und mit doppelter Menge Wasser aufgießen, im Rohr bei 180 Grad ca 20 Minuten garen.
Sojawürfel in lauwarmen Wasser ca 20 Minuten quellen lassen, danach gut ausdrücken und kurz in heißem Fett anrösten. Zwiebel mit etwas Öl anrösten, Tomatenpürre beigeben und nochmals kurz rösten lassen, paprizieren und mit einem Schuss Essig ablöschen und mit der Gemüsesuppe aufgießen. Restliche Zutaten beigeben und ca 10 Minuten köcheln lassen. Sojawürfel beigeben und einmal aufkochen lassen. Danach mit dem fertigen Reis gut vermengen und wenn notwendig nachwürfen.
Gutes Gelingen.

Presse-Rückfragen:
Charlotte Ludwig
Te. 0664-1607789