Montag, der 9. November 2015

BASISTEXT Saison 2015/ 2016 – Skigebiet Stuhleck – Semmering

Das beliebteste Tagesskigebiet Österreichs stellt sich vor Bergbahnen Stuhleck – die Daten

Dieser Basistext ist ein nüchterner Factfinder, der Journalisten und anderen professionellen Interessenten die wesentlichen Basisinformationen über das Skigebiet Stuhleck und seine Bergbahnen liefern soll. Motivation und aktuelle Meldungen finden sich in den Presse- und Informationstexten www.stuhleck.com/presse

Geographie: Das Stuhleck ist mit 1.783 m die höchste Erhebung der nordöstlichen Steiermark. Von Wien und Graz aus ist er über die Autobahn in rund einer Stunde bei allen Witterungsbedingungen problemlos zu erreichen. Die Bergbahnen Stuhleck liegen im Gemeindegebiet von Spital am Semmering (Steiermark).

Besucher: In einer durchschnittlichen Wintersaison werden rund 340.000 Besucher gezählt. In der Saison 2014/2015 konnte man am Stuhleck ein Plus von 35 Prozent verzeichnen. Die Gäste kamen zu 73 Prozent  aus Österreich, 10 Prozent aus der Slowakei, 9 Prozent aus Ungarn und 4 Prozent aus Tschechien. Bei den Bundesländern hat Niederösterreich mit 36 Prozent die Nase vor Wien und der Steiermark  je 28 Prozent. 6 Prozent kamen aus dem Burgenland und der Rest aus anderen Bundesländern. Ca. 84 Prozent der Gäste fahren am gleichen Tag wieder nach Hause,16 Prozent bleiben über Nacht. Diese Zahl könnte sich 2015/16 ändern, zumal das Stuhleck eine Kooperation mit dem Thermenhotel Linsberg Asia eingegangen ist.

Internet: Ab dieser Saison sind die Liftstationen mit WLAN-Hotspots ausgestattet. Gratis-Internet gibt’s für die Gäste wie bereits üblich auch im Panoramarestaurant W11.

Virtueller Service: Seit der Saison 2010/2011 sind Informationen zu Wetter, Panorama, Preisen oder Skiverleih im größten Skigebiet Ostösterreichs per App jederzeit auch für iPhones optimiert abrufbar. Die App wird laufend um nützliche Funktionen erweitert, die den Usern kostenlos zur Verfügung gestellt werden. Eine der neuen Funktionen ist beispielsweise die interaktive Panoramakarte, die dem User seine aktuelle Position im Skigebiet anzeigt.

Online-Kartenbestellung: Seit der Saison 2009/10 können Liftkarten auch unkompliziert über den Webshop auf der Skigebietshomepage www.stuhleck.at gekauft werden. Dieses Tool wurde durch eine verbesserte Darstellung optimiert. Wer diesen Service in Anspruch nimmt, spart sich den Weg zur Kassa und kann so noch schneller das Pistenerlebnis genießen!

Alle Neuigkeiten in der Saison 2015/2016 finden Sie hier

Bergbahnen Stuhleck:
BERGLIFT STUHLECK
Österreichische Seilbahnen Bau- und Betriebsgesellschaft m.b.H. & Cie.KG
Firmensitz: Neulinggasse 37/ Top 2, 1030 Wien
Geschäftsführung: Mag. Dr. Mario Girardoni und Mag. Fabrice Girardoni
Gegründet: 1959
Mitarbeiteranzahl: Saison: 170, Sommer: 30
Wirtschaftsfaktoren: Motor des Wintertourismus in der Region

Infrastruktur:

  • 2015 neu: Erweiterte Grillstation im Panoramarestaurant W11
  • 2015 neu: WLAN-Hotspots bei den Liftstationen
  • 2015 neu: Kooperation mit dem Thermenhotel Linsberg Asia
  • 2014 neu: „Buzzer-Cam“ im Blue Tomato Snowpark für Videoaufzeichnungen
  • 2014: 250.000 Euro Investitionen in Beschneiungsanlagen und Infrastruktur
  • 2013 neu: Vierter Snowpark “Shredwood Forest” durch Wald auf Naturschnee
  • 2013: Ausbau der Beschneiungsanlage
  • 2012 neu: Dritter Snowpark im Skigebiet (W11 Abfahrt)
  • 2012: weitere Investitionen in Beschneiungsanlagen und Pistengeräte
  • 2011 neu: Anfänger-Snowpark, Terrainpark
  • 2011: weitere Investitionen in Beschneiungsanlagen & Schneehöhenmessung
  • 2011: Stuhleck iPhone App
  • 2010: Erweiterung der Schneeanlage
  • 2010: Anschaffung eines hochentwickelten GPS Systems zur Schneehöhenmessung
  • 2010: zusätzliche Parkplätze bei der Talstation der Promibahn
  • 2010: Verbreiterung der Skipiste im Bereich Bergstation Weißenelfbahn
  • 2010: neue Außenbar im Panoramarestaurant W11
  • 2009: Online Ticketverkauf Ticketcorner
  • 2009: Online Höhenmeterdiagramm Skiline
  • 2009: Innen- und Außenbar im Panoramarestaurant W11
  • 2009: Erweiterung Steh- und Sitzbereich und Ausgabe Buffet Promibahn
  • 2009: zusätzliche Parkplätze Kaltenbachstraße Talstation Promibahn
  • 2009: Parkleitsystem
  • 2009: Ausbau des Snow Parks beim Sonnenlift, Betrieb auch am Abend beim „Stuhleck Night Ride“
  • 2008: kuppelbare 6er Sesselbahn Weißenelfbahn mit orangefarbenen Bubbles (Wetterschutzhauben), 1.800 m lang
  • 2008: Panoramarestaurant W11 in 1.643 m Seehöhe, mit 400 m2 Terrasse und 150 Innen-Sitzplätzen an der Bergstation der neuen 6er Sesselbahn “Weißenelfbahn”
  • die kuppelbare 6er Sesselbahn Steinbachalmbahn 1.400 m lang, seit 2005
  • die kuppelbare 4er Sesselbahn Stuhleckbahn mit Bubbles (Wetterschutzhauben), mit 2,7 km die längste Sesselbahn Österreichs, bei einer Fahrzeit von nur 11 Minuten.
  • die kuppelbare 4er Sesselbahn Promibahn, 1.722 m, seit 1998
  • 5 Schlepplifte
  • 24 km täglich frisch präparierte Skipisten mit zwei über 5 Kilometer langen Abfahrten in einem Stück (rd. 1.000 Meter Höhenunterschied)
  • eine FIS-Abfahrt,
  • eine permanente Rennstrecke mit Zeitmessung,
  • gratis Geschwindigkeits-Messstrecke,
  • ein beleuchteter Snow Park für Snowboarder und Free-Skier, seit 2005
  • eine Nachtpiste beim Sonnenlift, die ab Weihnachten den Ski-Tag bis lange nach Sonnenuntergang verlängert. Öffnungszeiten: täglich von 18:00 – 21:00
  • eine Snow-Tubing-Bahn – der ultimative Schnee-Spaß aus den USA
  • 3 Skischulen
  • 4 Skiverleihbetriebe
  • eine 5 Kilometer lange Natur-Rodelbahn, von der Bergstation bis zur Mittelstation der Stuhleckbahn
  • gesamtes Skipistennetz zu 100% beschneibar
  • berührungslose Liftkartenkontrolle „Freemotion“ mit wiederverwendbaren KeyCards
  • die bekannt gute, steirische Gastronomie mit Schmankerln für den kleinen und großen Appetit

Anreise: Für Autofahrer gibt es rund 2.900 Parkplätze. Ein Parkleitsystem zeigt die freien Stellplätze im Skigebiet an.

Auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist das Skigebiet Stuhleck gut erreichbar. Die Anreisemöglichkeiten mit Bahn und Bus finden Sie unter http://www.stuhleck.at/html/D/anreise.asp?pass=x

Öffnungszeiten: Die Lifte sind bei ausreichender Schneelage voraussichtlich bis 6.4.2015 täglich von 08:30 – 16:00 Uhr in Betrieb. Die Nachtpiste (Piste D) ist ab Weihnachten täglich von 18:00 – 21:00 Uhr in Betrieb.

Auszeichnungen des Skigebietes Stuhleck-Semmering:
„Steirisches Pistengütesiegel”
„Beliebtestes Tagesskigebiet Österreich“ (Bergfex Ranking 2010/11)
„Kreativ-Award“ vom Ski Guide Austria (2010)
„Internationaler Pistengütesiegel“ (Skiareatest 2008/09)
„Beste Beschneiungsanlage“ (Skiareatest 2008/09)
„Beliebtestes Bergrestaurant – Auszeichnung Silber“ (Skiareatest 2008/09)

Auszeichnungen des Panoramarestaurants W11:
„Beliebtestes Bergrestaurant – Auszeichnung Silber“ (Skiareatest 2008/09)
„Innovationspreis – Kategorie Architektur“ (Skiareatest 2008/09)

Gäste-Infos:
Internet: www.stuhleck.com mit 4 Webcams, Wetterstationen und aktueller Anzeige der freien Parkplätze. Info-Tel.: 03853/270, Schnee-Tel.: 03853/333, info@stuhleck.at,
Tourismusverband Spital am Semmering: Tel.: 0664/33 22 121 oder: www.spitalamsemmering.com

Presse-Rückfragen sowie Text und Fotoarchiv: 
 PR Plus GmbH Charlotte Ludwig
 Tel. +43 (1) 9141744, Mobil: +43 (664) 1607789
 Mail: ludwig@prplus.at
 Internet: www.prplus.at