Dienstag, der 5. Februar 2019

Bericht (mit O Tönen) vom Künstlerfest im Marchfelderhof: Komödie am Kai 500.000ster Besucher, neue Produktion

Marchfelderhof: Beim Künstlerfest feierte Prinzipalin Sissy Boran den 500.000sten Besucher der Komödie am KaiDas vollzählig versammelte Ensemble stimmte sich auf die 299.ste Produktion “Schwiegermutter und andere Bosheiten“ ab 9. Februar ein. Prof. Lotte Tobisch-Labotyn sammelte für ihr Künstlerheim “Künstler helfen Künstlern”. Die Promis öffneten dafür gerne ihre Brieftasche.

Da staunte der Theaterbesucher Prof. Axel Ripper, als er kürzlich in der “Komödie am Kai” auf die Bühne geholt und als 500.000ster Besucher mit Glückwünschen und Blumen überhäuft wurde. Theaterprinzipalin Sissy Boran lud ihn zudem in den Marchfelderhof ein und überreichte ihm dort ein Premierenabo auf Lebenszeit für die Komödie am Kai.

Beim Künstlerfest stimmten sich die Ensemblemitglieder Regisseur Christian Spatzek, Susanna Hirschler, Irene Budischowsky, Rudi Larsen und Schwiegermutter Edith Leyrer beim mehrgängigen Theater-Dinner von Küchenchef Christian Langer auf die Komödie „Schwiegermutter und andere Bosheiten“ ein, die von 9.2. bis 30.3. im kleinen, feinen Theater am Kai gespielt wird.

Mit Sissy Boran feiern u.a. Vize-Honorarkonsulin Prof. Birgit Sarata, Josefstadt-Ikone Andrea Jonasson, Prof. Lotto Tobisch-Labotyn, Burgschauspielerin Ulli Fessl,  Josefstadt-Schauspielerin Prof. Dany Sigl, Elise Veit, Prinzipalin Praterkasperl, Stefan Mras, Direktor Theater-Center-Forum, Metropol PR-Lady Uschi Starecek-Petrowitsch,  Erfolgsautorin Gabriela Koschatzky, Juniorchefin Katharina Baumgartner von Österreichs größtem Weingut, die auch die Weine für den Abend mitbrachte.

Tatsächliche VIP Gästeliste
Sissy Boran, Direktorin Komödie am Kai
Katharina Baumgartner, Winzerin
Irene Budischowsky, Schauspielerin
Michaela Ehrenstein, Direktorin Freie Bühne Wien
Ulli Fessl, Schauspielerin
Helma Gautier, Schauspielerin
Fritz Hammel , Schauspieler mit Lebensgefährtin, der Schauspielerin Irene Pernsteiner
Susanna Hirschler, Schauspielerin
Peter Horak, Sänger, Moderator
Andrea Jonasson, Schauspielerin
Gabriela Koschatzky, Autorin
Peter Kuderna, Schauspieler
Rudi Larsen, Schauspieler
Edith Leyrer, Kabarettistin
Charlotte Ludwig, Wienerlied Interpretin
Stefan Mras, Direktor Theater-Center-Forum
Stephan Paryla-Raky, Schauspieler
Christina und Linda Roth, die Roth-Zwillinge, Sängerinnen
Vize-Honorarkonsulin Prof. Birgit Sarata, Operetten Diva
Dany Sigel, Schauspielerin und Musicaldarstellerin
Prof. Marika Sobotka, Star des Wienerliedes
Christian Spatzek, Schauspieler, Regisseur
Uschi Starecek-Petrowitsch, Metropol
Prof. Lotte Tobisch-Labotýn, Präsidentin “Künstler helfen Künstler”
Dagmar Truxa & Gatte Rudolf Pfister, Schauspieler
Elise Veit, Prinzipalin Praterkasperl
Werner Weibert, Präsident vom Harmonikaverband Österreich

O-Töne der VIP Gäste

Sissi Boran
Heuer haben wir 37 Jahre Komödie am Kai. „Schwiegermutter und andere Bosheiten“ ist unsere 299.ste Produktion. Wie wäre die Welt doch traurig wenn es keine Künstler gäbe und keine Kunst.

Irene Budischowsky
Ich bin das dritte Mal bei einer Produktion dabei und ich bin total glücklich, dass die Sissi Boran und ich uns gefunden haben. Wir passen sehr gut zusammen.

Ulli Fessl
Ich bin schon seit 8 Jahren ein Komödie am Kai Faktotum und das bin ich sehr gerne, weil man sich dort sehr geborgen fühlt. Ich kann dort herrliche Sachen spielen.

Susanna Hirschler
Ich hoffe, das Publikum findet das neue Stück so lustig wie wir bei den Proben. Ich bin ein großer Bewunderer von Edith Leyrer, ich lieb sie heiß und innig. Es ist jeder selber schuld, der sich mit ihr auf die Bühne stellt.

Andrea Jonasson
Die Komödie am Kai ist für mich eine Neuentdeckung, ich finde es einfach wunderbar, dass es auch diese kleinen Theater gibt, die hübsche Sachen machen und die man sehr unterstützen muss.

Edith Leyrer
Das Theater Courage, die heutige Komödie am Kai, kenne ich seit ich ein ganz junges Ding war. Ich spiele in der neuen Produktion die Schwiegermutter, ich bin ein Schwiegertiger. Ich liebe diese Rolle. Die hat wunderbare Szenen, von einer Hysterie die unbeschreiblich ist. Selbst habe ich keine Kinder. Ich war nie ein Muttertier.   

Prof. Birgit Sarata
Dort verbringe ich immer sehr lustige, nette, harmlose Abende.

Prof. Dany Sigl
Ich hab kleine Theater gerne, ich hab gerne das Publikum nah bei mir. Es ist eine wirklich große Aufgabe in der heutigen Zeit ein kleines Theater über die Runden zu bringen. Sissy Boran schafft das großartig.

Prof. Lotte Tobisch-Labotyn
Die Liebe der Frau Boran zum Theater ist fabelhaft und das verbindet mich mit ihr.

Dagmar Truxa
Erich Koller und seine Frau Sissy Boran kenne ich seit den 70er Jahren. Es ist für mich dort einfach wie zu Hause.

Presse-Betreuung PR Plus GmbH – PR Agentur Marchfelderhof
Marion Finger: finger@prplus.at: 0676-68 00 001
Charlotte Ludwig: ludwig@prplus.at: 0664-160 77 89