Mittwoch, der 10. Januar 2018

Societytreffen beim MyKi Charitydinner im Marchfelderhof – Motto: Der große Gatsby

Charity-Lady Martina Fasslabend, Präsidentin des Österreichischen Kinderschutzpreises MYKI, lud am 10. Jänner zum Dinner in den Marchfelderhof. Zahlreiche prominente Gäste aus Kunst, Kultur, Botschafter und Adel folgten der Einladung und kleiden sich entsprechend dem Motto „Der große Gatsby“. Küchenchef Christian Langer präsentierte ein feines Waldorf Astoria Dinner.

Durch das Programm mit musikalischen Beiträgen u.A. von Gary Lux  „Kinder dieser Welt“, Violinistin Barbara Helfgott , Michael Perfler, Monica Mossy und einem „Charleston“ durch die österreichischen Tanz-Staatsmeistern  Barbara Westermeyer und Klemens Hofer, führte der Entertainer und Sänger Gunter Frank.

O Töne prominenter Gäste

Martina Fasslabend: Seit 1995 bin ich im Kinderschutzbereich aktiv und freue mich, dass es immer wieder gelingt Prominente aus allen
gesellschaftlichen Bereichen für eine aktive Unterstützung zu gewinnen, damit unsere Kinder gewaltfrei, gefördert und geliebt heranwachsen können. Ich bin glücklich, zwei mittlerweile große, liebe Kinder zu haben. Gerhard Bocek und der Machfelderhof unterstützen mich von Anfang an immer wieder und dafür danke ich herzlich.

Gabriela Benesch: Ich finde es so toll, dass Martina Fasslabend diese Projekte auf die Beine stellt und damit soviel bewegt. Ich bin gekommen, obwohl ich am nächsten Tag um 7 Uhr früh schon zu einem Auftritt nach Tirol reisen muss. Verkleidung kann man von mir aber nicht verlangen, das mach ich 365 Mal im Jahr auf der Bühne, da bin ich froh, wenn ich einmal ohne Verkleidung ausgehen kann.

Edith Leyrer: Wo kann ich spenden? Ich betrachte es als Verpflichtung mich für Kinder zu engagieren, weil mir da Schicksal keine Kinder geschenkt hat. Gott sei Dank hab ich in meinem Kasten von meiner Großmutter ein Cocktailkleid und einen Kopfschmuck aus dem Jahr 1920 gefunden. Also das was ich heute Abend anhabe ist 100 Jahre alt.

Gary Lux: Seit 1985, also 33 Jahre, singe ich das Lied „Kinder dieser Welt“ und es hat bis heute nicht an Aktualität eingebüßt. Ich bin stolz darauf, dass meine Buben Benny und Dennis mittlerweile erfolgreich im Leben stehen, aber ich weiß, dass das nicht selbstverständlich ist, deshalb unterstützte ich die MYKi Aktion sehr gerne.

Claudia Kristofics-Binder: Ich habe drei Kinder alleine groß gezogen und weiß als 3-fache Mutter, wie wichtig es ist, dass Kinder in einer liebevollen Art in Ihrer Entwicklung zu fördern um später selbständige im Leben stehen zu können. Ich hab im Moment so einen Stress, dass ich mir wirklich sehr genau überlege zu welcher Veranstaltung ich gehe. In diesem Fall ist es eine Selbstverständlichkeit für mich. Martina Fasslabend unterstütze ich von Herzen, weil sie sich so großartig einsetzt.

Aus meinem Kostümfundus habe ich ein Stirnband mit Federn gefunden und dazu trage ich eine lila Bluse, weil ich weiß, dass lila die Lieblingsfarbe von Martina Fasslabend ist.

VIP Gästeliste A bis Z, Tatsächliche Teilnehmer

Gabriela Benesch, Schauspielerin, Kabarettistin
Adele Birnbauer, Österreichs Handleserin Nr. 1
Martina Dorak, Volksoper Wien
Martina Fasslabend, Präsidentin MYKi Organisation
Gunther Frank, Sänger – führt als  Moderator durch den Abend und unterhält
Erich Furrer, Kabarettist, Regisseur
Herta Margarete & Sandor Habsburg-Lothringen
Camilla Habsburg-Lothringen
S.E. Johannes Haindl, Deutscher Botschafter in Österreich
Rosalinde Haller, Österreichs berühmteste Hellseherin
Barbara Helfgott, Violinistin
Claudia Kristofics-Binder, Eiskunstlauf Europameisterin
Edith Leyrer, die Grand Dame des Kabarett
Gary Lux, 6-facher Songcontest Teilnehmer, mit Sissi Gottsbachner
Monica Mossy, Sängerin
Nelska Liliana , österr. Schauspielerin (Mundl)
Michael Perfler, Schauspieler, Entertainer, Sänger
S.E. Vasilka Poposka-Trenevska, Botschafterin von Mazedonien
S.E. Dr. Michael Postl, Botschafter Österreichische Botschaft Kuala Lumpur
Vyonne Rueff, Tanzschulbesitzerin, Charitylady
Dr. Elisabeth Thun-Hohenstein
Natalia Ushakova, Opernsängerin  mit der russischen Designerin Liliya Semenova
Ingrid Turkovic-Wendl,  Eiskunstlauf Europameisterin und Fernsehmoderatorin
Barbara Westermeyer und Klemens Hofer, Turniertänzer, österr. Staatsmeister

 

WEINGUT & WEINKELLEREI BAUMGARTNER UNTERMARKERSDORF
Im kaiserlichen Patent vom 20. Juli 1641 wird Untermarkersdorf als Weinort erster Güteklasse namentlich hervorgehoben. Im Laufe der Jahrhunderte wurden durch Innovation und Tradition neue Erfahrungen mit altem Wissen und unabänderlichen von den Vätern an die Söhne weitergegebenen Erfahrungen gepaart, um Weine mit spezifischem Charakter und Individualität zu produzieren, die als Botschafter mehr über unseren Betrieb berichten, als dies Worte könnten.So gewann die erst 19-Jährige Katharina Baumgartner mit ihrem Grünen Veltliner Reserve, Jahrgang 2016, Doppelgold in New York. Ihr Wein wurde bei der „New York International Wine Competition“ als einziger österreichischer Wein ausgezeichnet. Durch die Auszeichnung wurde das Weingut auch zur „Austrian Winery of the Year 2017“ ernannt.

KLEMENS HOFER & BARBARA WESTERMAYER
Klemens und Babsi sind ein national und international erfolgreiches Turniertanzpaar in den Disziplinen Standard, Latein und Kombination. Die beiden Sportler tanzen seit 4 Jahren gemeinsam. Im Mai 2016 und 2017 konnten sie bei der österreichischen Staatsmeisterschaft über 10Tänze den 1. Platz ertanzen und sind somit zweifache österreichische Staatsmeister in in der Kombination. Kinder brauchen Liebe, Aufmerksamkeit und breite UnterstützungUm den Stellenwert der Kinder in unserer Gesellschaft zu erhöhen und die breite Öffentlichkeit für die Bedürfnisse und das Wohl der Kinder zu sensibilisieren, hat Martina Fasslabend den Österreichischen Kinderschutzpreis MYKI vor 6 Jahren ins Leben gerufen.

MYKI steht für MY Kids und will symbolisieren: Wir alle sind für das Wohl deiner, meiner, unserer Kinder verantwortlichDer Österreichische Kinderschutzpreis MYKI soll dazu beitragen, dass Kinder in Österreich gewaltfrei, geliebt und respektiert aufwachsen können und ihre körperliche wie seelische Gesundheit sowie ihre Talente gefördert werden. Institutionen, Firmen und Vereine, die mit vorbildhaften Projekten zur gesunden Persönlichkeitsentwicklung, zur Stärkung und Förderung wie auch zum Schutz von Kindern beitragen, werden mit dem Österreichischen Kinderschutzpreis ausgezeichnet.

Die Jury Univ. Prof. Dr. Markus Hengstschläger, Dr. Martina Leibovici -Mühlberger Univ. Doz. Dr. Brigitte Sindelar, Mag. Doris Täubl-Weinreich, Univ. Prof. Dr. Leonard Thun-Hohenstein, Univ. Lektor Ass. Doz. Mag. Völkl-Kernstock, Univ. Prof. Dr. Kurt Widhalm

www.kinderschutz-preis.at
https://www.facebook.com/mykihilfthelfen

PROGRAMM

18.30 Hochriegl brut mit Mango
Warmes Erdnußbrötchen mit Bärlauch
dazu: Sauvignon blanc Qualitätswein Niederösterreich 2016

Gunter Frank Moderation
Martina Fasslabend Begrüßung
Gunter Frank singt Frank Sinatra

Amuse gueule
dazu: Grüner Veltliner Rosenprinzessin Qualitätswein Niederösterreich 2017 („Musik in der Flasche“)

Gunter Frank &Winzerin Katharina Baumgartner im Gespräch
Michael Perfler singt englische Titel mit eigenen Texten ” Zuckerlgschäft” , “Könnt’s net wirklich so sein”

Terrine von der Gänseleber
im Aschantimantel mit Moosbeersauce und Armagnac-Pflaumenfülle
dazu: Gewürztraminer Qualitätswein Niederösterreich 2017

Österreichische Staatsmeister Tanzen  „Charleston“

Überbackene französische Zwiebelsuppe

Barbara Helfgott spielt & Singt „Fly me to the moon“ und „Strong enough“ von Cher

Konfiertes Schenkerl von der jungen Ente und rosa gebratenem Entenbrüstchen,
Pommes Berny und Orangen-Grand Marnierjus und Burgunderkraut
dazu Grüner Veltliner Weinviertel DAC Reserve Selektion KTI 2016 UND  Blauer Burgunder Grande Reserve 2015

Gary Lux singt „Kinder dieser Welt“

Neujahrsbombe mit karamellisiertem Krokantstangerl, Sauce Hersey, Whisky Beeren
dazu: Ruländer Qualitätswein Niederösterreich 2016 lieblich

Monica Mossy singt
Gunter Frank singt Highlights von Frank Sinatra und Dean Martin

Charmante Weinbegleitung:Die Jungwinzerin aus Untermarkersdorf
Katharina Baumgartner begleitet vinologisch durch den Abend

Der Marchfelderhof – das erste FESTaurant Österreichs – seit 1843

Das legendäre Erlebnisrestaurant wird seit seiner Gründung von der Alt-Wagramer Familie Bocek geführt. Mehr als 40 Gästebücher quellen über mit den Namen der prominenten Besucher. Darunter gekrönte Häupter, Politiker, Kunst und Kultur, internationale Filmstars wie Liz Taylor und Clark Gable sowie die heimische Prominenz, die sich im ausgezeichneten Gastronomiebetrieb in Deutsch Wagram ein ständiges Stell-Dich-ein gibt.

2017 wurde dem Marchfelderhof vom Bundesminister für Wissenschaft, Forschung und Wirtschaft, Mag. Dr. Harald Mahrer, das österreichische Staatswappen verliehen. Diese höchste Auszeichnung für erfolgreiche und vorbildliche Unternehmensführung nahmen die Seniorchefs Komm.-Rat Gerhard Bocek und Hilde Faltus-Bocek sowie Juniorchef Peter Grossmann, Dipl.-Ing. Friedrich Faltus, Küchenchef Christian Lager, Restaurantchef Rainer Schmid und Prokuristin Renate Ganner entgegen.
2018 feiert der Marchfelderhof sein 175-Jahr-Jubiläum.

Marchfelderhof,
Bockfließerstr. 31, 2232 Deutsch-Wagram

Anreise MARCHFELDERHOF
Auto: Großer Parkplatz 5 Min. vom Haus
Schnellbahn: im 1/2 Stundentakt bis Deutsch-Wagram. 5 Minuten zu Fuß zum Marchfelderhof
TAXI Tel. 0664533 06 34: Wien – Deutsch Wagram zum Sonderpreis von € 34,- pro Fahrt für 4 Gäste oder € 49,– pro Fahrt für 7 Gäste.

Weitere Presse-Fotos der Veranstaltung von Conny ggf. bitte direkt bei Conny anfordern. 

Presse-Betreuung  PR Plus GmbH
Charlotte Ludwig: ludwig@prplus.at : 0664-160 77 89 oder
Marion Finger: finger@prplus.at : 0676-68 00 001