Mittwoch, der 5. Juni 2019

Kulinarischer Hochgenuss im „Gourmet Royal“

Das 4****superior Wellnesshotel Panorama Royal verwandelt seine Stube in ein Gourmetlokal

Kulinarische Hochgenüsse bietet das 4****superior Wellnesshotel Panorama Royal zukünftig Feinschmeckern. Die Stube des Hotels verwandelt sich in ein exklusives Gourmetlokal. Die langjährige Idee von Unternehmer Peter Mayer wurde durch ein speziell ausgearbeitetes Konzept der beiden Haubenköche Robert Letz und Heinz Hanner ab Juni 2019 Realität.

Der Anruf kam mitten unterm Skifahren. Heiß ersehnt und doch unerwartet. Am Telefon die beiden Haubenköche Robert Letz und Heinz Hanner. „Sie haben mir gesagt, dass sie zum Schluss gekommen sind, dass das Hotel Panorama Royal Potential hat und sie ein Konzept für meine Gourmetidee hätten. Der einzige Haken an der Geschichte, sie hatten nur ein paar Stunden Zeit und ich war mit einer Gesellschaft mitten im Söller Skigebiet. Eigentlich ein perfekter Skitag, doch ganz ehrlich ich habe keine Hundertstelsekunde darüber nachgedacht und bin zurück ins Hotel gerast“, erzählt Peter Mayer vom praktischen Anfang eines jahrelang im Ideenreich brodelnden Vorhabens. Gourmetgenuss auf höchstem Niveau im 4****superior Wellnesshotel Panorama Royal.

Kulinarischer Quantensprung
„Durch die diversen Kochsendungen ist das Essen und der Genuss stark in den Mittelpunkt des Lebens gerückt. Die Gesellschaft hat heute ein sehr gutes Basiswissen und das Interesse am Kochen selbst ist geradezu explodiert“, fasst Peter Mayer die derzeitige Situation zusammen, der sich Gastronomiebetriebe gegenüber sehen. Dazu kommt ein immer stärker werdendes Gesundheitsbewusstsein. Lange bezog man den Begriff Fitness nur auf Körpertraining, doch inzwischen hat sich das Wissen, dass ein gesunder Körper auch einen gesunden „Treibstoff“ benötigt, mehr als gefestigt. Qualitativ hochwertiges Essen. „Und das soll auch noch geschmacklich überzeugen. Wer Essen geht, will heutzutage mit dem Gefühl nach Hause kommen, dass er sich etwas Gutes getan hat“, so Peter Mayer, dessen 4* Superior Wellnesshotel Panorama Royal im Vorjahr unter die drei besten SPA Hotels Österreichs gewählt wurde. „Die Auszeichnung hat uns motiviert, unseren Gästen noch mehr bieten zu wollen. Gleichzeitig gibt es allein in Tirol über 700 Wellnesshotels. Sich hier aus der Masse abzuheben, gelingt nicht durch einen noch größeren Spabereich mit noch mehr Wasserbecken oder Saunen“, erklärt Peter Mayer die Idee, die Kulinarik im Haus auf ein gänzlich neues Level zu heben. „Die Küche in unserem Haus ist gut und stabil. Wenn wir hier eine Verbesserung wollen, so ist nach unserer Einschätzung ein Quantensprung notwendig. Nur ein wenig besser, wird vermutlich gar nicht so sehr registriert.“ Die Grundidee mit der exklusiven Gourmetküche schwebte so schon lange in Peter Mayers Gedankenwelt. „Doch für die richtige Umsetzung fehlte uns bis vor kurzem das perfekte Konzept und die entscheidende Unterstützung.“

The Gourmet Royal
Die Wende bringt besagte Auszeichnung als 3. bestes Spa-Hotel Österreichs im Vorjahr. Dadurch kamen wir in Kontakt mit exzellenten Haubenköchen. Darunter die beiden bekannten Spitzenköche Heinz Hanner und Robert Letz. „Die Zwei haben nach der SPA-Auszeichnung unser Haus besucht. Zum einen privat, zum anderen auch aus Interesse, ob wir wirklich so viel bieten. Ich habe ihnen dabei erzählt, dass ich Pläne für die Küche habe und gefragt, ob sie uns dabei helfen wollen. Dass sie es können, war für mich keine Frage.“ Das Ergebnis des Wochenendes im Panorama Royal war der Anruf im Skigebiet. „Das Konzept, das sie uns vorstellten entsprach genau unseren Rahmenbedingungen. Wir können nichts machen, das unseren Hotel- oder Restaurant-Betrieb vollständig auf den Kopf stellt, gleichzeitig wollen wir aber extrem viel bewegen.

Die Stube im Gastrobereich wurde in einen Genusstempel verwandelt. „Es entstand ein Lokal im Lokal, wenn man so will.“ „Gourmet Royal“, so der Name des neuen Gourmetlokals, bietet für maximal 20 Personen Platz. Angeboten werden am Abend ein 5-Gang sowie ein 7-Gang Menü. Umgesetzt wird dies vom Küchenchef Steffen Schönherr und Ernest Kucelj, der seine Kochkünste vor allem im Fine Dining Restaurant unter Beweis stellen darf.

Feuerwerk im Mund
Derzeit ist geplant, die Menüs alle zwei Monate zu wechseln. „Mit diesem Konzept ist die Gourmetküche überschau- und damit auch optimal planbar.“ Kommt der kulinarische Genusstempel an, werden die Menüs in kürzeren Abständen erneuert. Entscheidend ist, dass die Gourmetmenüs ausschließlich in der Stube genossen werden können. Denn unser Gourmetkonzept fußt nicht nur auf der Kulinarik. Es geht auch um das Drumherum. „Am Teller muss jedes Basilikumblättchen richtig liegen, das Geschirr, die Optik des Lokals, das Personal, die Raumtemperatur, der Sitzkomfort – einfach alles muss perfekt sein“, ergänzt der Hotelier. Die Genussvorgaben für die Küche: regional, ehrlich und echt. „Der Geschmack selbst muss richtig, richtig gut sein. Es muss ein wahres Geschmacksfeuerwerk entstehen.“

Küchenteam

Steffen Schönherr – Küchenleitung
Geboren 1968 in Elgersburg/Deutschland

Nach der Lehre als Koch und Fleischer sammelte Herr Schönherr Erfahrung im Großhandel und war gut 15 Jahre lang selbstständiger Gastronom bevor er sich dann als Mietkoch selbstständig machte. So kam er auch 2017 ins Hotel Panorama Royal, war begeistert vom Haus, ist geblieben und ist nun in der Position als Küchenchef tätig.

Ernest Kucelj
Geboren 1992 in Virje/Kroatien

Seine Ausbildung genoss Ernest in Kroatien und sammelte die ersten Jahre auch Erfahrung in seinem Heimatland. 2015 übersiedelte er nach Deutschland, baute seine Berufserfahrung in Oberhausen, Allensbach und dann in der Schweiz aus, bevor es ihn 2017 nach Österreich ins Hotel Sonnenburg****s verschlug. Anschließend kam Ernest ins Hotel Panorama Royal****s, wo er seine Kochkünste nun im neu eröffneten Fine Dining Restaurant „Gourmet Royal“ unter Beweis stellen darf.

Andrea Weidenauer – Chef de Patissier
Geboren 1984 in Weißenkirchen

Andrea hat bereits ihre Lehre in einem Haubenlokal Restaurant Loibnerhof/Wachau absolviert und blieb dieser Linien in ihrer Berufslaufbahn treu.Bevor Frau Weidenauer 2016 ins Hotel Panorama Royal wechselte war sie Chef Patissier im Hotel Tuxerhof im Zillertal.

Kurz & bündig
Nach der Auszeichnung als eines der Top drei SPA-Hotels Österreichs durch den Connoisseur Circle strebt Unternehmer Peter Mayer mit seinem 4****superior Wellnesshotel Panorama Royal einen kulinarischen Quantensprung an. In der Stube des Restaurants wird ab Juni 2019 abends Gourmetküche auf höchstem Niveau geboten. Das Hotel in Bad Häring wurde 2003 errichtet und seither laufend erweitert. Im Wellnessbereich setzt das Haus mit „Our Way Of Healing“ auf eine selbst entwickelte Form der Wellness mit dem Grundgedanken: „You are the product of your thought – alles worauf man sich konzentriert wird verstärkt.“ Das Hotel verfügt über 90 Zimmer und Suiten, einen SPA Royal Bereich von rund 6000 m² mit royalem Park.

O-Töne Peter Mayer

„Der Wunsch nach einem erstklassigen Gourmetlokal brannte schon lange in mir, nur das richtige Konzept fehlte bislang“.

„Für unsere Gourmetküche muss das gesamte Konzept stimmen, nicht nur das Essen“

„Energie und Kraft erlangt man über das Essen, das ist die Grundlage für unsere Gourmetküche“

„Gourmetküche heißt: regional und richtig, richtig guter Geschmack“.

„Die Küche ist einer der wichtigsten Bereiche eines Hotels“.

Rückfragen  und Anfragen für Individualpressereisen:
Marion Finger
Tel: +43 676 68 00001
Mail: finger@prplus.at